Langfristige Unterbringung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) in der ehem. US-Botschaft in Bonn, Deichmanns Aue 29

Projektbeschreibung

Umnutzung der ehem. US-Botschaft für die Unterbringung der BLE Bürogebäude für rd. 600 Mitarbeiter, bestehend aus den Gebäudeteilen 4, 4a, 5, 5a, 6 und 7. Während der Umbauphase wurden die Geschosse 4-7 in Geb. 6 sowie Geschoß 4 in Geb. 5a von der US-Botschaft durchgehend genutzt.
Die beauftragten Ingenieurleistungen umfassten die Leistungsphasen 2-8, HOAI Teil IX, GWA und WWR.
Die Baumaßnahmen im Bereich HLS bestanden im wesentlichen aus:

  • Erneuerung der Sanitärinstallation mit Ver- und Entsorgungsleitungen sowie Einrichtungsgegenständen
  • Sanierung der Sprinklerzentrale- und verteilnetze
  • Erneuerung der Feuerlösch-Wandhydrantenanlagen
  • Erneuerung der Heizungsanlagen mit Rohrnetz und Heizkörpern, Erneuerung der Heizzentrale mit 2 Brennwertheizkesseln, je 1000 KW und 1 BHKW 200 kW th
  • DDC-Regelungsanlagen
  • Einbau von Be- und Entlüftungsanlagen sowie Klimaanlagen für IT- und Konferenzräume